Dai-Sifu Klaus Schildert

Hausotterstraße 67

13409 Berlin

T: 030 40540870

info@wt-akademie-berlin.de

 

Probetraining

Nutzen sie unser

kostenloses Probetraining.

T: 030 40540870

 

Aktuelles

WT-Lehrgang

am 10.12.2016
11 -14 Uhr mit Prüfungsmöglichkeit
WT-Akademie Müllerstr.138d

13353 Berlin

 

Karte Kontakt Termine Anfahrt Galerie Links

Was ist WingTsun?

WingTsun (WT) ist Selbstverteidigung in wirksamster und konsequentester Form. Sich wirklich selbst verteidigen zu können, heißt, in jeder Angriffssituation den Gegner handlungsunfähig zu machen, da von diesem keine Mäßigung oder Einsicht zu erwarten ist.

 

Körperkraft oder artistisches Geschick dürfen hierbei keine Rolle spielen. WingTsun ist ein logisch durchdachtes Kampfsystem, bei dem nichts dem Zufall überlassen wird. So gibt es im WT keine Vielzahl von Techniken, sondern Prinzipien und Konzepte, die konsequent umgesetzt werden.

Keine Akrobatik!

Selbst schwache und untrainierte Personen lernen sich mit WT zu verteidigen, denn:

  • WT basiert nicht auf Körperkraft oder Akrobatik.
  • WT beruht auf antrainierten Reflexen.
  • WT benutzt die kürzesten und schnellsten Wege und führt zwei bis drei Bewegungen gleichzeitig aus.
  • WT ist so konzipiert, dass man nicht durch Finten oderKombinationen getäuscht werden kann.
  • Man bzw. frau kann sich mit WT nahe zu blind verteidigen.
  • WT verfügt über eine systemimmanente Psycho-Trainingsmethode
  • man lernt im WT auch mit Waffen zu kämpfen und deshalb auch die Abwehr von Angriffen mit Hieb- und Stichwaffen.

 

WT fördert die Gesundheit

WT-Training unterstützt auf natürliche Weise die Gesundheit, denn es fördert und verfeinert ein entspanntes Körpergefühl und verbessert die Koordination. Durch intensives WT-Training gelangt der WT-Schüler zu einem Gefühl der souveränen Gelassenheit in Kampfsituationen, sowohl körperlich als auch geistig. Nach und nach gelingt es, diese Gelassenheit auch auf Streßsituationen im Alltag zu übertragen. Ebenso hilft das verfeinerte Körpergefühl, vorhandene Haltungsfehler und damit verbundene Schädigungen des Bewegungsapparates allmählich und sanft zu ändern.

 

WT schafft Selbstbewusstsein

Durch die Auseinandersetzung mit möglichen Bedrohungs- und Angriffssituationen und der Erfahrung, wie man diesen entgegentritt und sie löst, entwickelt sich im Laufe der Zeit ein gesteigertes Selbstbewusstsein, welches sein Fundament in tatsächlichem Können hat. Dieses Selbstbewusstsein strahlt nach außen, das Auftreten wird sicherer und sich anbahnende Konflikte können eventuell verbal gelöst werden, denn der potentielle Angreifer wird sich lieber ein unsicheres Opfer aussuchen.

 

WingTsun für Kinder und Jugendliche

Viele, vor allem schüchterne, körperliche schwache und unsichere Kinder werden heute Opfer von Gewalt, sowohl von anderen Kindern als auch von Erwachsenen. Die Kinder erleben ihre eigene Hilflosigkeit gegenüber der Gewalt, erfahren Gewalt als Machtmittel. Häufig genug werden später aus den Geprügelten selber Schläger.

 

Mit WT können die Kinder spielerisch Möglichkeiten entdecken, sich zu verteidigen. Selbstverteidigungsübungen und Bewegungsspiele wechseln sich ab, um die Kinder nicht zu überfordern und ihnen den Spaß zu erhalten. Die Kinder lernen, sich zu behaupten und sich gegen Gewalt zu wehren, aber sie lernen auch, dass manchmal weglaufen oder ein ruhiges Wort besser sind.

 

Da es im WT keine Wettkämpfe gibt, finden die Kinder hier einen Raum, frei von Konkurrenzdruck. In aller Ruhe können sie ihre körperlichen Fähigkeiten entwickeln und ihr Selbstbewusstsein stärken.

 

Nach Phasen ausgelassenen Spielens und Tobens wird in anderen Phasen Wert auf ruhiges und konzentriertes Arbeiten gelegt.

 

Die Kinder lernen einfache WT-Begriffe kennen und müssen sich, genau wie die Großen, den Regeln unserer Tradition anpassen. Sie lernen Verantwortung füreinander zu übernehmen und wie wichtig die Rücksichtnahme auf den Partner ist.

 

Viele Kinder verbringen den Tag sitzend. In der Schule fällt der Sport aus, weil zu wenig Lehrer da sind. Nachmittags wird in den Fernseher oder Computerbildschirm geguckt und es müssen die Hausarbeiten erledigt werden. So kommt es, dass schon mancher Zehnjährige chronische Kniebeschwerden hat und manches zwölfjährige Mädchen wegen Konzentrationsstörungen schlechte Noten schreibt.

 

Dabei ist längst erwiesen, wie wichtig ausreichende und anspruchsvolle Bewegung auch für die geistige Entwicklung ist. Und was ein bewegungsarmes Leben anrichten kann, sehen wir alle an Beispielen aus unserer nächsten Umgebung.

Wenn Ihr Kind Interesse am WingTsun hat, kommen sie beide doch einfach mal vorbei. Ihr Kind kann mitmachen, während Sie sich von der Qualität des Unterrichts überzeugen können.

 

Was ist Blitzdefence?

Blitzdefence ist ein völlig neuartiges, ganzheitliches Konzept der Selbstverteidigung. Es enthält die wirksamsten Techniken des Leung-Ting-WingTsun, angepasst an das geltende Notwehrrecht, Stress und -Angstbewältigung, Deeskalationstraining und modernste Unterrichts- und Trainingsmethoden.

 

Alles dies wird zu einem System zusammengefügt, das einen Anfänger bei intensivem Training innerhalb von sechs Monaten realistisch verteidigunsfähig macht!

 

Blitzdefence wird seit vielen Jahren von der Europäischen WingTsun Organisation (EWTO) bei internationalen Sondereinheiten von Militär und Polizei unterrichtet (SEALS und HRT-Teams des FBI in den USA, RAID in Frankreich, SEK’s in Deutschland, um nur wenige zu nennen). Diese verwenden Blitzdefence mit Erfolg um äußerst gewalttätige Kriminelle festzunehmen oder Geiselnahmen ohne Schusswaffengebrauch zu beenden.

 

Was erwartet Sie, wenn Sie Blitzdefence trainieren?

In den ersten Monaten stehen vor allem einfache, äußerst effektive Selbstverteidigungstechniken auf dem Lehrplan. Nur wenige Bewegungen, die Sie immer wieder unter verschiedenen Bedingungen einzusetzen lernen.

 

Spezialisierung ist hier das Schlüsselwort:

Anstatt einer Unmenge an verschiedenen Bewegungen erlernen Sie einige wenige, wirksame Techniken. Denn nur dass, was "sitzt", und was Sie verinnerlicht haben, wird im Ernstfall auch funktionieren. In einer Selbstverteidigungssituation hängt Ihre Gesundheit, vielleicht sogar Ihr Leben davon ab!

 

Gleichzeitig entdecken Sie, wie Sie ihre Angst beherrschen können, wie Sie vermeiden in Panik zu geraten! Sie erfahren, welche Auswirkungen das Stress-Hormon Adrenalin auf ihren Geist und ihren Körper hat und wie Sie damit umgehen können.

 

Notwehrrecht ist ein ebenso wichtiger Faktor: Was nutzt es, wenn Sie den Angreifer überwältigen, und anschließend an ihn Schmerzensgeld zahlen müssen oder sogar vorbestraft sind?

 

Eine weitere wichtige Säule ist das Deeskalationstraining. Lernen Sie, Gefahren schon im Vorfeld zu erkennen, und potentielle Angreifer zu beruhigen. Denn: Ein vermiedener Kampf ist ein gewonnener Kampf! Blitzdefence ist ein Teil des normalen WingTsun-Unterrichts.